Armenien-Reise 2018: Menk shat urax enk! – Wir sind glücklich!

21.-28. Mai 2018

Das war eines der beeindruckendsten Ereignisse in unserem Leben. Wir hätten nicht gedacht, dass sich in so kurzer Zeit so tolle Freundschaften bilden können, dass junge Menschen aus zwei fernen Ländern in ihrem Charakter doch sehr ähnlich sind und sich für dieselben Themen interessieren. Durch die Gespräche und die Aktionen mit den armenischen SchülerInnen haben wir eine andere Kultur kennengelernt, unser Blickfeld erweitert und uns persönlich enorm weiterentwickelt. Dieses Projekt wird unvergesslich für uns bleiben! Dafür möchten wir uns bei allen Mitwirkenden bedanken.

Simone, Sanna-Mae, Elias, Aurel und Nare

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wir danken unserem Sponsor vkw

Minga

Am Samstag stand ein großer Ausflug an: Nach München ging es mit dem Zug. Ein Führung zum Thema „München und der Nationalsozialismus“ stand auf dem Programm, sowie ein zünftiges Mittagessen im Augustiner.

von dornbirngyumri Veröffentlicht in Sonstiges

Die vierte Stadt: Hohenems

Familie Klien lud uns zum Abendessen bei sich zuhause ein. Vielen Dank für die wunderbare Gastfreundfreundschaft, die wir bereits zum zweiten Mal genießen dürfen!

Bregenz ist sich heute leider nicht mehr ausgegangen :-). Uff

von dornbirngyumri Veröffentlicht in Sonstiges

Hoch hinauf II

Mittagessen gingen wir auf dem Muttersberg, dem Bludenzer Hausberg. Danke an Geschäftsführer Bandl für das tolle Mittagessen, das wir gesponsert bekommen haben, ebenso wie die Fahrt mit der Seilbahn.

von dornbirngyumri Veröffentlicht in Sonstiges

Treffen mit honorigen Leuten

Nach einem Kennenlernen der Schule und aller ProjektteilnehmerInnen waren wir zu Gast bei der Caritas Auslandshilfe. Norbert Mathis, jahrelanger ehrenamtlicher Koordinator der Caritas für Armenien, berichtete über die Arbeit dort. Am Nachmittag begrüßte auch Bürgermeisterin Andrea Kaufmann unsere armenischen Gäste, ehe es zum geselligen Teil des Tages überging und eine Pizzeria aufgesucht wurde sowie eine ruhige Kugel beim Kegeln geschoben wurde.

von dornbirngyumri Veröffentlicht in Sonstiges

Grüß Gott in Vorarlberg!

Juhu, sie sind da!! Bereits zum vierten Mal begrüßten wir heute unsere armenischen GastschülerInnen mit Lusine Ikilikyan am Flughafen in Zürich. Dann ging es sogleich an den Zürichsee, wo wir ein Picknick bei wunderbarem Wetter machen konnten. Angekommen in Dornbirn, schlafen wir uns jetzt in unseren Gastfamilien gründlich aus!!

 

von dornbirngyumri Veröffentlicht in Sonstiges